Österreich United States Deutschland Schweiz Sverige
Sprechen Sie mit unserem Kundenservice:
Telefon: +49 (0)30 2201 365 51
Email: [email protected]

Titan

Beispiel eines Titan Eherings
Polierter Titanring

Chem. Zeichen: Ti

Dichte: 4,5 g/cm³

Schmelzpunkt: 1668° C

Titan erschien zuerst um 1980 auf dem Schmuckmarkt in der Verarbeitung von Uhren.

Eheringe aus Titan erfreuen sich in den letzten Jahren wachsender Beliebtheit da sie bei Körpertemperatur nicht anlaufen und zudem extrem hart und somit kratzresistent sind. Titan ist in der Natur in großen Mengen vorhanden (daher relativ günstig), ist jedoch auf Grund seiner Härte schwer zu verarbeiten. Die zur Schmuckverarbeitung nötigen Techniken und Werkzeuge sind erst seit ein paar Jahren ausgereift weswegen wir Ihnen heute eine beachtliche Auswahl an Titanringen anbieten können. In der Verarbeitung von Titan entstehen leider auch ein Großteil der mit dem Endprodukt verbundenen Kosten.

Beispiel eines Titan Eherings
"Titan ist knallhart und non-toxisch-
optimal für Extremsportler oder Allergiker"

Titan ist extrem schwer zu bearbeiten, bitte gehen Sie daher sicher, dass Sie Ihre Ringgröße von einem Juwelier oder anhand eines passenden Schmuckstücks gemessen haben.

Spurenelemente von Titan finden sich fast überall in der Natur und vielen Lebewesen. Auch in Wasser, Meteoriten und Mondstein haben sich Spurenelemente von Titan gefunden. Titan ist äußerst hart und dabei sehr leicht und korrosionsfest daher findet es weit verbreitete Nutzung in der Autoindustrie, dem Mobilfunk, Waffentechnik, Sportartikel und vielem mehr. Daher sind unsere Titanringe besonders unter sportlich aktiven Paaren sowie Partnern mit extremen Hobbies oder handfesten Berufen sehr beliebt.

© Copyright 1999-2018 Kodega™