Österreich United States Deutschland Schweiz Sverige
Sprechen Sie mit unserem Kundenservice:
Telefon: +49 (0)30 2201 365 51
Email: [email protected]

Weißgold

Abbildung eines mehrfarbigen Eherings mit Weißgold
Diamantring in Weißgold

Chem. Zeichen: Au (Gold)

Dichte (24k): 19,3 – 19,5 g/cm³

Schmelzpunkt: 1064° C

Weißgold wird seit etwa 1920 in der Schmuckherstellung verwendet da es farblich Platin sehr ähnlich, dabei jedoch deutlich günstiger ist. Weißgold ist in Legierungen von 375/, 585/ und 750/ bei uns erhältlich.

Abbildung eines Memoirerings aus Weißgold mit Rhodium überzogen
Eheringe aus Weißgold sind mit Rhodium überzogen
und erhalten so einen hellen, weißen Glanz."

Weißes Gold kommt in der Natur nicht vor. Um die weiße Farbe zu erlangen, wird das Feingold mit weißen Metallen wie Palladium, Mangan und Silber verschmolzen. Abhängig vom Feingehalt sind Weißgold-Legierungen oft noch leicht gelblich getönt. Um den hellen, weißen Glanz zu erhalten, werden Weißgold Eheringe mit einer feinen Rhodiumschicht überzogen. Diese Rhodinierung hält für etwa zwei Jahre und trägt sich dann langsam ab, kann aber jederzeit erneuert werden, die Kosten dafür sind gering.

Wir können Ihren Ring auf Wunsch auch aus Weißgold mit besonders hohem Palladium Anteil fertigen, eine Legierung die in der Regel nicht rhodiniert werden muss. Unbeschichtetes Weißgold wird im Internet auch oft als 'Graugold' angeboten.

© Copyright 1999-2018 Kodega™